Abschaltung mobileTAN

Jetzt wechseln: zur neuen VR-SecureGo plus App

Das Problem: Die TAN per SMS hat ausgedient und kann sicherheitstechnisch nicht mehr weiterentwickelt werden.

Die Lösung für mobile Endgeräte: Einsatz einer PushTAN-App, die TANs verschlüsselt über die Internetverbindung des Mobiltelefons erzeugt: "VR SecureGo plus".

➜ Registrieren Sie sich noch heute für das neue Verfahren und folgen Sie einfach der Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Umstellung

1 | Melden Sie sich hier in Ihrem OnlineBanking an und registrieren Sie Ihr Smartphone.

2 | Folgen Sie den aufgeführten Schritten und installieren Sie die VR SecureGo plus App auf Ihrem Handy (ab IOS 13 bzw. Android 6).

3 | Wenn Sie die App erfolgreich registriert haben, wird Ihnen ein Aktivierungscode (14 Tage lang gültig) sowie die Anleitung an Ihre bei uns hinterlegte Adresse übersendet.

4 | Geben Sie den Aktivierungscode per Hand oder Scan in der VR SecureGo plus - App ein. Sie ist damit sofort aktiv. Zukünftig nutzen Sie Ihr Smartphone per Freigabecode oder TAN-Erzeugung zur Bestätigung von Überweisungen (abhängig von der Art des OnlineBanking).
 

Nach erfolgreicher Freischaltung wird das mobileTAN-Verfahren automatisch deaktiviert.

Häufige Fragen und Antworten

Warum muss ich die VR SecureGo plus App zuerst im OnlineBanking registrieren?

Ohne die Registrierung funktioniert die App nicht, da Sie mit den persönlichen Daten Ihres Online-Bankings verknüpft ist. Diese Verknüpfung erfolgt über die Registrierung. Registrieren Sie sich in wenigen Schritten in Ihrem Online-Banking. Nach der erfolgreichen Registrierung können Sie die App sofort nutzen.

Ich habe den Aktivierungscode nicht erhalten oder verloren. Wie bekomme ich einen neuen?

Starten Sie den Registrierungsprozess in Ihrem Online-Banking noch einmal über die Funktion "SecureGo plus".

Was ist der Unterschied zwischen der VR SecureGo plus App und der VR-SecureGo App?

Die VR SecureGo plus App ist das neue Verfahren der Volksbanken Raiffeisenbanken, mit dem Sie Ihre Online-Banking- und Kreditkarten-Transaktionen freigeben. Neu ist die bequeme Direktfreigabe-Funktion. Sie müssen die TAN nicht mehr manuell eingeben. Für das Online-Banking können Sie die VR SecureGo plus App außerdem jetzt auf bis zu drei mobilen Geräten parallel nutzen.

Ich habe meinen Freigabe-Code vergessen. Was mache ich jetzt?

Bitte setzen Sie Ihre App zurück und registrieren Sie sich neu. Gehen Sie dafür in die App-Einstellungen und wählen Sie hier "App zurücksetzen" aus. Oder installieren Sie die App neu. Aus Sicherheitsgründen kann der Freigabe-Code von niemandem eingesehen werden – auch nicht von Ihrer Bank.

Ich kann mich nicht aus der VR SecureGo plus App abmelden. Warum nicht?

Mit der VR SecureGo plus App geben Sie nur Ihre Transaktionen frei. Weitere Funktionen hat die App nicht. Sie müssen sich dafür nicht extra abmelden. Deshalb gibt es auch keinen Button zum Abmelden. Schließen Sie einfach die VR SecureGo plus App, wenn Sie fertig sind.

Funktioniert die VR SecureGo plus App auch mit Zahlungsverkehrsprogrammen oder alten Online-Anwendungen?

Ja, die VR SecureGo plus App funktioniert auch mit Zahlungsverkehrsprogrammen oder alten Online-Anwendungen. Sie brauchen nichts weiter tun: Die VR SecureGo plus App erkennt automatisch, ob eine Direktfreigabe oder eine TAN nötig ist, und stellt sich auf das entsprechende Verfahren um.

Wenn Sie noch Fragen haben

Fragen und Antworten zur neuen VR SecureGo plus App erhalten Sie unter nachfolgendem Link:

» FAQ VR SecureGo plus App «

Sollte Ihr Anliegen dadurch nicht geklärt werden können, kontaktieren Sie uns gerne auf einem der folgenden Wege: