Danke für die Unterstützung des Umwelt- und Kindheitsprojektes:

Märchenwald im Forst- und Köhlerhof Wiethagen

"Inmitten der Rostocker Heide, auf dem Gelände des alten Forst- und Köhlerhofes wohnen im Wald tatsächlich Schneewittchen, Rotkäppchen und Rumpelstilzchen. Etwa 3.000 Kinder aller Altersgruppen besuchen jährlich den Hof und sind unter anderem von den momentan neun Märchen begeistert.

In spannenden Führungen für Kinder und Erwachsene, die sich auch mit dem Natur- und Umweltschutz beschäftigen, werden die Gruppen fast immer durch den Märchenwald geführt. Dabei erfahren sie nicht nur Wissenswertes über alte Märchen, sondern weit mehr. So tauchen oft Fragen auf: Welche Tiere leben hier? Wie verhalte ich mich richtig im Wald? Oder, gab es die Märchen wirklich? Wo kommt der Teer bei Frau Holle her? Und so können Kinder spielerisch, nachhaltig Wissen erhalten und den Umgang mit vielen Dingen der Natur auf einfache Weise kindgerecht erlernen.

Damit die Wege für die kleinen Gäste im Hellen, aber auch im Dunklen sicher sind, wurde die Teufelsbrücke mit freundlicher Unterstützung der Rostocker Volks- und Raiffeisenbank eG komplett getauscht.

Wir danken dafür herzlich und sind mit der Unterstützung dem Erhalt des Märchenwaldes ein ganzes Stück nähergekommen."
- Antje Raschke, Köhlerhofteam -